logo VDB - Vereinigung Deutscher Blumengroßmärkte e.V.VDB - Vereinigung Deutscher Blumengroßmärkte e.V.

Struktur + Tätigkeit

In der Vereinigung Deutscher Blumengroßmärkte e.V. (VDB) engagieren sich die Blumengroßmärkte in Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Karlsruhe, Köln, Mannheim, Reutlingen und Stuttgart.

An allen Standorten werden insgesamt rund 20.000 gelistete Kunden bedient, die von dem reichhaltigen, durchweg qualitäts- und frischeorientierten Angebot der rund 700 Vermarkter profitieren. Die wichtigste Klientel der Blumengroßmärkte sind die inhabergeführten Blumenfachgeschäfte. Aber auch inhabergeführte Gartencenter, Endverkaufs- und Friedhofsgärtnereien sowie Wochenmarkthändler zählen unter anderem zu den Stammkunden in den Blumengroßmärkten. Die Vermarkter, in der Mehrzahl regionale Erzeuger, aber auch Händler mit weltweiten Handelsbeziehungen, erzielen mit ihren rund 2.000 Beschäftigten auf einer Marktfläche von weit über 190.000 Quadratmetern einen Umsatz von rund 350 Millionen Euro im Jahr.

Zahlen

Auf 9 Blumengroßmärkten gibt es
20.000 gelistete Kunden, die auf das Angebot von
700 Vermarktern treffen, bei denen rund
2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Auf insgesamt
190.000 Quadratmetern Fläche wird
350 Millionen Euro Umsatz erzielt.

Die VDB versteht sich als Interessenvertretung der Blumengroßmärkte und nimmt vielfältige Aufgaben wahr. Es gibt gemeinsame Marketingprojekte und PR-Maßnahmen - sie stellt ihren Mitgliedern eine Fülle gemeinsamer Werbematerialien zur Verfügung.

Der Informationsaustausch zwischen den Mitgliedern wird durch Tagungen und Newsletter gepflegt. In der Gemeinschaft konnte man bislang viele Normungen und Vereinheitlichungen erarbeiten. Im Bereich Verpackung arbeiten die Mitglieder mit dem umweltfreundlichen Mehrwegsystem Palettino. Auch bei den Ladungsträgern konnte man einheitliche Lösungen finden. Das gemeinsame Artikelnummernsystem und der Branchen-EAN für Topfpflanzen sind wichtige Absprachen mit weitreichenden Auswirkungen für die deutsche Pflanzenvermarktung.

Die politischen Interessen der Blumengroßmärkte werden gegenüber anderen Gruppen und Verbänden durch die VDB vertreten. Neben den Kontakten zur Politik zählen hierzu auch die Vertretung gegenüber den grünen Fachverbänden, insbesondere dem Fachverband Deutscher Floristen e.V. (FDF) sowie dem Zentralverband Gartenbau e.V. (ZVG)

Ich bin von HIER!

Ich bin von HIER! Logo

Überregionales Markenkonzept der traditionellen Blumengroßmärkte exklusiv für den inhabergeführten Blumeneinzelhandel.

Schauen Sie sich an, welche Vorteile Sie als Erzeuger haben, wenn Sie "Ich bin von HIER!" Ware über Ihren Blumengroßmarkt vermarkten.

Wenn Sie als Blumenfachhändler Ihren Kunden ausgezeichnete "Ich bin von HIER!" Ware anbieten möchten, lassen Sie sich auf Ihrem Blumengroßmart registrieren und profitieren Sie von den vielen Vorteilen.